Sexy Bookmarks – WordPress Plugin

… und bei mir funktionierts wieder nicht *grmpf*. Ich sollte entweder aufhören mit Plugins zu spielen, endlich den Umgang mit CSS lernen oder einfach ein neues Theme für mein Blog verwenden. Dabei hätte ich doch so gerne die SexyBookmarks bei mir integriert.

SexyBookmarks - Preview

Ein Beispiel wie das (funktionierend) aussieht gibt es hier.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für den Tipp. Ich werde es mal bei mir ausprobieren. Schaut richtig cool aus! Leider geht der Plugin Download derzeit nicht (bei dem Autor hat sich wohl ein Fehler auf der Website eingeschlichen). Sobald der DL geht wirds ausprobiert 🙂