Das machte den Hund unkaputtbar

Die alten Samurai waren gefürchtet und wurden geehrt. Für den Kampf waren sie hervorragend gerüstet – ihr Hunde anscheinend auch! Die Rüstung für den Hund wird auf 1800 – 1850 datiert.

weitere Bilder

Nach einer Versteigerung gehört die Rüstung nun einem britischen Museum.

[via: Pink Tentacle | Bericht zum Samurai Hund ]

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hiho Ash,

    großartig! Das muss ich meiner Freundin Tina zeigen. Die Gute ist 13 und auf dem rechten Auge blind. Deshalb stößt sie häufiger mit ungestümen Welpen zusammen, was schon dreimal Tierarzt-Besuche nach sich zog.
    Da wär so ein Kopfschutz echt praktisch! 😉

    *wuff*
    Happy

  2. Könnte ich das bitte für meinen morgigen Tierarztbesuch haben? :sad_tb:
    Wuff
    Emil

  3. ich finde hunde-klamotten sonst ja eher doof, aber das hier scheint ja wirklich einen zweck erfüllt zu haben…