Dumm gelaufen

Tja, da hab ich gestern ausversehen meine Backup Festplatte formatiert. Ein falscher Knopfdruck und weg waren 75 GB Bilder. Panik? Klar! Fragt mich bitte jetzt keiner wie man das bewerkstelligen kann und warum nur ein Backup. Aus Fehlern lernt man, besonders wenn sie sehr schmerzhaft sind.
Nach etwas suchen hab ich Data Rescue II entdeckt, gekauft, installiert und 18 Stunden wiederhergestellt. Was soll ich sagen? 48 GB an Bildern konnten gefunden und restauriert werden. Mehr nicht *heul*.

Merke: Aufpassen beim Löschen und Backups richtig anlegen!

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wie organisiere ich meine Fotos? | ashility.de | Im Zeichen des Terriers!

  2. @ Karina: Naja, nicht ganz :dry_tb: . Das waren eher die Originale und nur 30% Backups der Bilder. :blush_tb:

  3. Pingback: Hilfe in der Not! | ashility.de | Im Zeichen des Terriers!

  4. Mein Beileid! 🙂
    Aber war doch nur das Backup, du musst doch noch die Originale haben?!

    VG
    Karina

  5. Pingback: Für Ash » Dixie vom Wandersmann

  6. Mir iss da mal was ganz Anderes passiert: Ich hatte auch ein Backup auf einer USB-Platte und mein Kollege hat die mit seiner verwechselt, denn er hatte die Gleiche. Hat dann meine statt seiner formatiert. Also das ist nur noch hiermit zu toppen (Kuriositäten am laufenden Band):
    [siehe Adresse des Verfassers, geändert von Admin]

  7. Horrorvorstellung. Ich hab für sowas die best ofs bei flickr in voller Auflösung als 95% jpgs. Klar, die RAWs wären dann weg… Ich hoffe du bekommst den Rest noch hin… *daumendrück*

  8. ohje… aber wir hoffen, daß du alle bilder wieder hinbekommst. wir finden eure fotos auch immer klasse und es wäre schade…

    lg, mephisto

  9. @ Dixie: Hätte ich gerne, aber auf der Platte war auch die Time Machine :glurps_tb: Mittlerweile bin ich aber schon bei fast 60GB! Es geht aufwärts!

    PS: Danke fürs Kompliment :blush_tb:

  10. Schonmal timewarp ausprobiert? Keine Ahnung ob das geholfen hätte.

    — cut here if not applicable 🙂 —
    [flame]1975 hat man Backups gemacht, indem man den Kram auf ein Blatt Papier abgeschrieben hat. 33 Jahre später ist zugegebenermaßen das nicht mehr ganz so einfach :sad_wp: Eigentlich müsste man nun schimpfen…
    [/flame]
    — cut here —

    Du machst so supertolle erstklassige Bilder, mir tut das echt im Herzen weh.

    Schnief,
    Dixie

  11. @ Christoph: Fast! Eine weiter externe Backup Festplatte gekauft, angeschlossen. Da aber neue Festplatten für PC formatiert sind, wollte ich sie für Mac formatieren. Hmmm, und dabei leider die flasche Festplatte erwischt :dunce_tb:

  12. Wie geht das?! Windows neu installiert und dann versehentlich die falsche Partition erwischt?! Oh oh… Na sei froh!! Immerhin noch ein Großteil gerettet…