Nummer drei und vier 2008

Heute Morgen wurden „Funky“ und „Punky“ vom Lämmerstorch geliefert.

Ist „schwanger sein“ eigentlich ansteckend? :huh_tb:

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. @ Christina: Wird leider dorthin gehen wo Lasse ist/war.

    @ Alex: Danke!

    @ Ebbo: Die erste Lammzeit artet stellenweise in echten Stress aus. Spass macht´s aber trotzdem.

    @ Beate: Zum Glück nicht.

    @ Rolf: Wenn Ulli Funky & Punky „bettet“ kann ich´s schon. Die Biildformat Idde kannst gerne klauen – bin ja nicht der Erfinder von Formaten.

    @ Merlin & Dojan: Ash auch!

    @ Katja: ash findet sie schon fast wieder zuuu süß *hüstel*.

  2. einfach süß so kleine lämmchen!!!
    freu mich schon sie doch dann bald auch mal live bewundern zu dürfen. und ash freut sich, dass es langsam immer mehr „zwerschafe“ gibt vor denen man gar nicht sooo viel angst haben muss?? :wink_wp:

  3. Hi Walter,

    mensch, wie goldig.

    Du weißt aber: Das mit dem „namengeben“ ist eine gefährlich sache. Niemals wirst du „funky-kotelett mit kartoffelpüree und rotkraut“ herunterwürgen können 🙂 . Wenn ich mir vorstelle, eine „sara-keule“ zu essen …. da würde ich glatt zum vegetarier.

    Liebe grüße

    Rolf, der die idee mit dem bildformat gleich mal geklaut hat 🙂

  4. Wieso ansteckend??? Spürst Du auch schon was??? :lol_tb:

    Herzlichen Glüchwunsch zu diesem Funky-Punky-Pärchen :clap_tb:

  5. Hallo Walter,
    Herzlichen Glückwunsch, die sehen ja goldig aus!
    Viel Spaß noch bei deiner ersten Lammzeit :wink_wp:

  6. Wie süß! Einfach nur zum Knuddeln! :wub_tb:

    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!

  7. Hallo Walter,
    na da kann man Dich nur Beglückwünschen zum vierten „kleinen schwarzen“ :clap_tb:
    …ich hab nur eines (O: Die „Herde“ wird ja langsam.

    Na hoffentlich dürfen Punky und Funky später bei Dir bleiben und müssen nicht in die „W….“