iPhone 4 – K.A.P.U.T.T.

Wie mache ich mein iPhone 4 NICHT kaputt?

1. iPhone nicht auf’s Autodach legen.
2. Kofferraumdeckel nicht öffnen.
3. Kofferraumdeckel nicht schließen.

Falls doch, kommt man zu folgenden Erkenntnissen:

1. Das iPhone ist nicht Unkaputtbar.
iPhone 4 - K.A.P.U.T.T.

2. Es ist wirklich Glas und kein Kunststoff.
iPhone 4 - K.A.P.U.T.T.

3. Fotografieren geht immer (noch).
iPhone 4 - K.A.P.U.T.T.

Shit happens. Zumindest habe ich eine Versicherung abgeschlossen und nun hoffe ich natürlich auf vollständigen Ersatz.

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Das neue iPhone 5 … | ashility.de

  2. Man kann eine Versicherung für die eigene Dummhei abschließen? Ist das was iPhone-spezifisches oder geht sowas für teure Technik jeder Art?

  3. Ach Du heilige Sch***! Bin gespannt, was bei der Versicherungssache rauskommt – hab auch so eine 🙂

  4. Ich hoffe auch, dass die Lieferzeiten sich in einem erträglichen Rahmen (zwei Tage 😉 ) halten.

  5. *aua* ich hab meins übrigens immer noch nicht, bestellt. 8.7…. hoffe der Ersatz kommt schneller…

  6. Autsch, das sieht ja gar nicht gut aus! Drück dir die Daumen, dass du bald ein neues iPhone bekommst!

  7. Au Sch… 🙁
    Na dann drücke ich dir die Daumen für vollständigen Ersatz und schnelle Lieferzeit!!!