Schärfere Hundegesetzte in Niedersachsen

Warum ignorieren Politiker die Ratschläge von Experten? Warum ignorieren Politiker die Stimme des Volkes (siehe auch Zensursula) ? Antwort: Weil wir kurz vor der Wahl stehen und unpopuläre Entscheidungen den Politikern Wählerstimmen kosten! Lieber wird ein „WischiWaschi“ Gesetzt auf den Weg gebracht, statt auf „Experten“ zu hören und von ihren Ratschlägen lernen. Ganz nach dem Motto: Hauptsache wir haben überhaupt etwas gemacht, egal was.

Ein Beispiel dieser Ignoranz der Politiker: Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen (CDU) im Streitgespräch mit „Hunde-Experte“ Martin Rütter:
Minister Ehlen diskutiert mit Hunde-Experte über das Hundegesetz (blind.de) (bild.de)

Anm.: Ich bin sicher kein Fan von M. Rütter, aber in dieser Diskussion kann ich ihm nur recht geben.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. hi,

    und was ist mit den kindern die mit ansehen müssen wir ihr kleiner liebling von
    großen freilaufenden hunden zerfleischt wird.
    Muss immer erst was passieren?
    auch im verkehrsrecht gibt es regeln die zu befolgen sind anschnallpflicht etc.
    ich wünsche mir eine generelle leinenpflicht für alle hunde ausser auf gekennzeichneten
    flächen. eine kontrolle kann das ordnungsamt durchführen gibt es in einigen
    großstädten schon.

    pro ehlen und co