Ich werde noch zum Nephophobiker

Die Nephophobie ist eine spezifische Angststörung und bezeichnet die exzessive Angst vor Wolken. Bei dieser Angststörung meidet der Nephophobiker in den Himmel zu schauen aus Angst furchterregende Wolken-Formationen sehen zu müssen. Diese Angst kann mit anderen Ängsten einhergehen, die mit Wetter zu tun haben; Angst vor: Regen, …
[Quelle: Onlineberatung-Therapie]

Ich bin kurz davor! Seit Tagen keinen blauen Himmel mehr gesehen und nur Regen, Nebel, grau, grau, grau. Heute für 20 Sekunden dann der „Lichtblick“:

20 Sekunden blauer(!) Himmel

Nachtrag: Nachts ist es dafür sternenklar – wie unfair.
sternenklarer Himmel - nachts!

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey ihr Drei, wir wünschen euch Frohe Weihnachten und viel zu Knabbern!
    (was zum anknabbern hilft oft gegen Nephophobie 😉 )

    die Dixies

  2. *seufz* du siehst in wenigstens live. Mir bleibt nur der Blick durch das Bürofenster. Auf dem weg hierher: Noch Dunkel. Auf dem Weg nach Hause: Schon wieder dunkel. Aber heute das letzte Mal, dann endlich ruhe bis 7.1. 🙂

  3. Tatsächlich, ein Stück blau am Himmel – und ich hatte mich schon gefragt, was Dich zu solchen Hallus getrieben hat… 😉