(fast) Zahnlos

Langsam ist es soweit und Lia verliert ihre ersten Zähne. Manchmal finden wir sie bei Ash im Fell, sie stecken morgens in Herrchens Hand (was lässt er auch die Hand aus dem Bett hängen) oder man tritt Barfuß in einen kleinen fiesen spitzen Zahn der am Boden liegt.

einer fehlt schon, der andere bald

Nachtrag: 2 Minuten später sieht es dann so aus:
jetzt fehlen beide

Und wem jetzt ganz anders ist, der darf sich wieder Blumen ansehen.

Heinz Erhardt:

-Zitat entfernt-


4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ach, vielleicht pflücken wir ja nächste Woche einen aus dem Fell von unserer Jona *ggg*
    ….den geben wir dir dann wieder mit.

    Bianca

  2. @ Hoshi: Ich hab auch noch keinen „brauchbaren“ gefunden. Entweder hab ich sie zertreten oder der Zahn war einfach zu winzig. Sie hat aber noch ein paar Milchzähne drin, also kann ich noch in Ruhe auf die Zahnfee warten :smoke_tb:

  3. Hmm, ich hab genau wie Frauchens andere Hunde meine Zähnchen immer schnell runtergeschluckt. Nur 2 hat sie mir abluchsen können 🙂

    Wüffchen
    Hpshi