Canon 450D

Wem die Canon 400D zu wenige Features hat und die Canon 40D zu teuer ist, der darf sich nun ab März auf die Canon 450D freuen.

zur 450D bei Canon

  • 12,2 Megapixel CMOS-Sensor
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3,5 B/s
  • 9-Punkt Weitbereich-Autofokus
  • EOS Integrated Cleaning System
  • 3-Zoll LCD-Monitor
  • Livebild-Funktion mit Quick Mode AF und Live Mode AF
  • DIGIC III Prozessor mit 14 Bit Farbtiefe pro Farbkanal
  • Auto Lighting Optimiser
  • Großer, heller Sucher

ca. Preise:

  • EOS 450D (Body) für 749,- Euro
  • EOS 450D mit EF-S 18-55 IS für 849,- Euro

Weitere Infos zur Canon 450D bei digiklix.de.

PS: Keine Panik, ich verkaufe meine 30D noch nicht. Vielleicht erst wenn der Nachfolger der 40D kommt, dann aber natürlich die 40D als Gebrauchte.

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ja, ich bin ja selber schuld, ist ja wirklich auffällig. Objektive würde ich auch auf jeden Fall gebraucht kaufen. Erfahrungsgemäß dauert es etwas bis man seine Vorlieben findet. Und gebraucht wieder verkauft gibt es so gut wie keinen Wertverlust.

  2. @ Crosa: Jetzt hab ich schon extra die Matheaufgabe orange gemacht, damit sie niemand übersieht. Ohne, würdest vor lauter Spam deinen Kommentar nicht mehr finden.

    Die 40D als Gebrauchte? Würde ich auch machen. Es werden in den Foren soviel gute und wenig Gebrauchte zu einem guten Preis verkauft.

    @ Melanie: Ach ja, wie Crosa schon schrieb, du brauchst dann noch Objektive weil ist nur der Body für den Preis- gibt´s aber auch gebraucht :happy_tb:

  3. ICH HASSE DIESES CAPTURE *knurr* (schon wieder alles 2x tippen..)
    ^^ @ 200EUR
    Ich hab mal nachgesehen bei pixxass.de:
    40D: 998,-
    450D: 739,-
    (allerdings nur bodys) ich bin mir aber nicht mehr sicher ob es noch cashback auf die 40D gibt. Nach 14 Montagen und 18.000 Auslösungen später würde ich halt einfach eine 2stellige empfehlen, je nach dem wie intensiv zu sie nutzen willst….

  4. Hallo Crosa

    bekommst du Prozente 🙂

    für diese 200 Euro Differenz bekomme ich 7 Quaderballen Heu oder zwei gute Netze oder 7 Leckschalen Crystalix Extra :-)…… oder kann zweimal das Auto volltanken 🙁

    LG
    Melanie

  5. Wird wohl ~750,- EUR kosten. Lieber gleich was drauflegen und 40d für ~950,- kaufen ? Oder gebrauchte 30D für ~600,- UND einen Winkelsucher ?

  6. mussss ja nicht schwenkbar sein….. bei meiner Größe :-))

    aber einen Livesucher finde ich cooooool

    ich geh mal nach dem Preis schauen…

    bin wieder daaaaa… hab nix gefunden, muss wohl mit dem Preis bis März warten

    LG
    Melanie

  7. @ Melanie: Die hat einen „Livesucher“ im Display, aaaaber nicht schwenkbar! Gegen Verrenkungen empfehle ich einen Winkelsucher – musst aber auch in die Röhre schauen :blink_tb:

    Nachtrag: Oder gleich einen anderen Hersteller, der einen schwenkbaren „livesucher“ hat. Z.B.: Olympus

  8. hmmm hat die nun einen „Livesucher“ im Display oder etwa auch ned…. bei der cybershot kann ich sogar den „Body“ so drehen, dass ich mich für Fotos über der Grasnarbe ned mal bücken muss (da meine Arme so kurz sind)… und wie war der Spruch nochmal.. manche werden älter und reifer – manche nur älter…
    Mein Rücken und meine Kniee definitiv auch 🙂

    Also Finder oder Display?

    LG
    Melanie

  9. der größere sensor und die damit größeren pixel bieten schon eine deutlich besser bildquali und natürlich ein traumhaftes rauschverhalten und wesentlich bessere freistellung. für das geld was die d300 mehr kostet (ein bekannter von mir hatte 40d und d300, hat die d300 wieder verkauft, seine testbilder waren übrigens rauschtechnisch identisch) bekommst du ein paar schöne lichtstarke festbrennweiten, und die machen weit mehr spaß als gute rauschwerte bei hohen iso zahlen. aber bei vollformat wirds im telebereich kurz und teuer. toller kompromiss wäre halt so eine 1er mit crop 1.3 aber leider unbezahlbar. die 5d ja eigentlich auch. bei mir wirds also auf eine gebrauchte 40d rauslaufen, weihnachten 😉

  10. @ Stefan: Es soll ja Leute geben, die sich (nicht wie wir) mit Kameras auskennen :happy_tb:

    @ Crosa: Also Vollformat müsste ich nicht haben, aber ein Rauschverhalten und Display wie die Nikon D300 wären meine Wünsche (und das nötige Kleingeld). Ich war ja auch vor der Entscheidung 400D – 40D – 30D (als Gebrauchte versteht sich). 400D zu klein, 40D noch zu teuer, 30D genau dazwischen. Aber selbst wenn ich die Mark III hätte, wären meine Bilder nicht besser oder anders. Oder doch? Ich könnte nur noch Fotos von Zuhause machen, da ich mein Auto hätte verkaufen müssen :dry_tb:.

  11. Der große Sucher und 14 Bit sind ein Traum. Den Digit III habem sie wohl die Handbremse angezogen, bei 3,5 Bildern. Aber die 40D will ja auch klar abgegrenzt werden. 12 MP empfinde ich eher als Nachteil, mir wären bei meiner 400er die 8MP der 30d lieber.

    Ich hoffe selbige hält noch bis Weihnachten 08, und das finanzielle passt dann auch *von vollformat träum*