Erfurt: Hund im Feuer zu Tode gequält.

Zeugen gesucht!

Über einen Fall besonders grausamer Tierquälerei berichtet die Thühringer Allgemeine heute. Unbekannte hatten in Erfurt am Wochenende einen Hund in einem Feuer getötet. Ein Spaziergänger, der seinen Hund ausführte, hatte den toten Dobermann am Sonntagvormittag im Südosten der Landeshauptstadt am Rande einer Neubausiedlung entdeckt. Laut Polizeibericht muss der Hund während der Tat mit seiner Leine an einem Betonblock angebunden gewesen sein, als der oder die Täter mehrere Holzstücke um ihn herum verteilt und angezündet hatten. Nach ersten Erkenntnissen … weiter bei Alex DogBlog

Zeugen melden sich bitte bei:


Polizeidirektion Erfurt

Tel.: 0361/662-0
Fax.: 0361/662-1599

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. den Typen/die Typen sollte man auch an an einem Betonblock anbinden und dann ihm/Ihnen am Sack anbrennen, oder sie kastrieren.

  2. @Andrea
    – man hat selbst Gewalt erlebt und gibt sie an das nächst schwächere Lebewesen weiter?
    – man weiß nicht, wie es ist zu lieben, zu beschützen, geliebt zu werden, beschützt zu werden?
    – man hat nie so etwas wie Staunen über die Geheimnisse des Lebens, die Natur erfahren?
    – man verbringt sein Leben mit Ballerspielen und Horror-Videos und hat 0-Bock auf gar nicht weil ja eh alles egal ist?
    – man hat eine Religion, die propagiert, dass Hunde „unrein“ sind?
    …ratlos & erschüttert…
    *wuff*
    Happy

  3. Ja, immer wieder erstaunlich erschreckend, wieviel Dummheit in ein oder mehrere Hirne passt.

  4. ohje… Frauchen hat das lieber gleich gar nicht zu ende gelesen. sie kann das gar nicht verstehen. 🙁

    LG, mephisto

  5. schon beim lesen der überschrift hat sich mir der magen umgedreht. ich bekomme sowas nicht in meinen kopf rein. was das nur für eine grausame welt in der menschen auf solche ideen kommen…….

  6. Danke, dass ihr auch darauf hinweist. Das ganze geschah am Rande einer Wohnsiedlung, da MUSS irgendjemand etwas mitbekommen haben! Ich hoffe, der / die Täter werden gefasst. Auch wenn ich bezweifele, dass sie wirklich eine gerechte Strafe bekommen…